Negative Verstärkung

E48EB28C-A081-4C5C-B74D-B470004CF410

Ich wollte hierüber eigentlich nicht schreiben.
Aber es beschäftigt mich zu arg und ich habe das Gefühl, dass ich mich rechtfertigen muss.
Mir wurde kürzlich von einer Blogleserin gesagt, dass sie das Gefühl hat, dass wir hier nur nach negativer Verstärkung suchen.
Dass wir in den Kommentaren nur hören wollen würden: „Ja das war Täterkontakt, ja das ist ein Programm“.
Und dabei wäre das doch alles sicher nicht so schlimm, manche Dinge sind ganz normal und sowieso ist das doch alles nicht so wichtig.
Und das ist einfach nicht wahr. Nicht für UNS.
Ich weiß nicht, ob sonst noch jemand das Gefühl hat und ich fische hier sicher nicht nach „Ach du Arme, nein das ist nicht so“

Denn es ist nicht so.
Wir suchen hier definitiv nicht nach negativer Verstärkung

Um was geht es uns dann?

Weiterlesen „Negative Verstärkung“

Werbeanzeigen

Gestresst

D5F36C93-AD10-4002-A5FB-DB93922619A1
Gestern war unser Körper gestresst bis zum geht nicht mehr. Siehe Bild.
Unser Stresslevel übersteigt sogar die Werte, die wir mal während eines Infekts hatten. Und unser Hypochonder war am Ende gestresst vom Stresslevel. Befürchtete wieder mal so Dinge wie „Das ist die Vorwarnung, ich bekomme einen Herzinfarkt“. 🤪
Die Uhr ablegen ging nicht, da war schon angesagt, dass man das ja kontrollieren muss.
Wir dachten entweder werden wir jetzt krank (also Infekt) oder wir sind so gestresst, weil MM übers Wochenende weg ist.
Da ich bis jetzt keine Symptome entwickelt habe und das Level über Nacht endlich mal wieder gesunken ist, denke ich es war/ist der Stress, weil MM weg ist.

Und jetzt habe ich absolut vergessen, was ich eigentlich schreiben wollte.
Es ist gerade alles nicht so einfach.

Heute gehen wir jedenfalls auf ein Konzert und das wird hoffentlich gut.

Misstrauen

Ich misstraue diesem Gefühl zutiefst.
Wie immer, wenn ein Druck so urplötzlich nachlässt.

Aber mehr kann ich auch nicht sagen.

Es ist seltsam.
Es ist genauso seltsam und hohl, wie wenn der Druck „Mama anrufen“ urplötzlich im Nichts verschwindet und man nie genau weiß warum eigentlich. Weil man nie genau weiß, ob der Druck verschwunden ist oder ob die Tat ausgeführt wurde und der Druck deshalb verschwunden ist.

Ich könnte jetzt Dinge sagen, schreiben. Aber komme mir dabei komisch vor. Paranoid. Bescheuert. Abgedreht. Gespenster sehend.

M.

Nichts

Nichts nichts nichts nichts nichts

nicht

nicht

nicht

wahr

niemals

kann nicht

niemals

nichts nichts nichts nichts gar nichts

bin ich

je gewesen

ist jemals wahr gewesen

Lügen und betrügen

alle werden es entdecken

versteck dich

scham

wirst du verrecken?

ewiglich

in Lügen

nichts nichts nichts

zeigt das album

zeigt die wahrheit

zeigt der spiegel

es ist nichts gewesen

und ich

auch nicht

 

Nochmaaaal

Im Moment komme ich mir vor, wie bei den Teletubbies:

Nochmaaaal!

Seit einer Woche putzen wir wie die doofen. Jeden Tag. Den Dreck von gestern weg. Quasi.
Aber es ist auch erstaunlich. Schaut mal. Das ist der Staub auf 3 qm Fußboden, der seit gestern Nachmittag gefallen ist.
Das ist doch nicht mehr heilig, oder? Wo kommt denn das alles her?
Schätze, das sind alles Kleidungsfusseln die fliegen, wenn man sich bewegt. Na danke auch.
Hausfrauendasein ist undankbar!

CE33CD92-3231-4C1F-BF3E-D4312ABFBA80

Jeden Tag kriechen wir auf Knien auf dem Fußboden herum und wischen mit der Hand den Fußboden. Nein nicht mit einem ähm Klappspaten Klappwischer oder Mopp oder so. Nein, auf Knien.
Und ich wünschte, ich könnte behaupten, das sei unser Gangstörung geschuldet und so viel einfacher. Aber das war auch schon vorher so.

Was soll`s.
Weil´s so schön war:
Oh oh! Nochmaaaal